Kundenlogin 0 Einkaufswagen
Home Bücher eBücher Zeitschriften Referenzen und Berichte Autoren, Herausgeber, Rezensenten A – Z Produktindex

William Begell Medaille

Mit der William Begell Medaille für besondere Leistungen in der thermischen Wissenschaft und Verfahrenstechnik soll eine Person ausgezeichnet werden, die bei Fachleuten für Wärmetransport aufgrund ihrer Beiträge und Leistungen in der thermischen Wissenschaft und Verfahrenstechnik hohes Ansehen genießt und deren IHTC Keynote-Paper als wichtiger Beitrag für die Literatur im Bereich der thermischen Wissenschaft und Verfahrenstechnik angesehen wird.

Die erste William Begell Medaille wurde auf der IHTC-14 Konferenz im August 2010 in Washington DC vergeben. Die Medaille wird seit 2010 alle vier Jahre auf Empfehlung des Begell Medal Selection Committee bei einer IHTC-Konferenz vergeben. Der Medaillengewinner wird bei der IHTC-Konferenz vor seinem Keynote-Vortrag angekündigt und vom Vorsitzenden des Begell Medal Selection Committee oder seinem Vertreter geehrt. Die Preisvergabe findet immer während des Bankettdinners im Rahmen der IHTC Konferenz statt.

Der Gewinner des Preises erhält (1) die Medaille, (2) die Erstattung der Reise- und Hotelkosten, einschließlich der Registrierungsgebühr für die Konferenz, und (3) einen Scheck in der Höhe von USD 5.000 vom Begell House.

2010

Nobuhide Kasagi

Im Jahr 2010 wurde die William Begell Medaille an Nobuhide Kasagi, Universität Tokio, Tokio, Japan, vergeben.

Seine Arbeit trug den Namen „CONTROL OF TURBULENT TRANSPORT: LESS FRICTION AND MORE HEAT TRANSFER“.

2014

Professor Liu, Jing

Der Empfänger der William-Begel-Medaille im Jahr 2014 war Professor Liu, Jing, Technisches Institut für Physik und Chemie, Chinesische Akademie der Wissenschaften, Peking, China, Abteilung für Biomedizin Engineering, School of Medicine, Tsinghua University, Beijing, China.

Sein Key-Note-Lecturer trug den Titel WAYS TOWARD TARGETED FREEZING OR HEIZING ABLATION OF MALIGNANT TUMOR: PRECISELY MANAGING THE WÄRMEABGABE INNERHALB VON BIOLOGISCHEN SYSTEMEN.

p>

2018

Dr. Leonid A. Dombrovsky, Dr. Alexander A. Fedorets

Die Empfänger der William-Begel-Medaille im Jahr 2018 waren Dr. Leonid A. Dombrovsky, Joint Institute for High Temperatures of the Russian Academy of Science, Moskau, Russland und Dr. Alexander A. Fedorets, Labor für Mikro-Hydrodynamische Technologien an der Universität Tjumen, Westsibirien, Russland.

Ihr Key-Note-Lecturer trug den Titel SELF-ASSEMBLED STABLE CLUSTERS OF DROPLETS OVER THE LOKAL BEHEIZTE WASSERFLÄCHE: MEILENSTEINE DER LABORSTUDIE.

William Begell Medaille